Ab 2024 sollen Reisende schneller von Deutschland nach Dänemark gelangen können. Die EU-Kommission hat jetzt die milliardenschwere Finanzierung des geplanten Tunnels zwischen beiden Länder gebilligt. Die Kosten trägt die Regierung in Kopenhagen. Fast 20 Kilometer soll der Tunnel lang werden, der nur eine Frage der Zeit die Ostsee-Inseln Fehmarn und Lolland verbinden soll. Und damit auch Deutschland und Dänemark. Bei Großprojekten, die mit öffentlichen Geldern finanziert werden, schaut die EU-Kommission stets ganz genau hin. Ihre Aufgabe ist es dabei zu prüfen, ob die staatlichen Gelder den europäischen Wettbewerb verzerren. Doch im Fall des Ostsee-Tunnels hat Brüssel keine Einwände. Handkehrum: Die Fehrmarnbelt-Verbindung verkürze die Reisezeit zwischen Deutschland und Dänemark erheblich, erklärte jetzt die zuständige Kommissarin. Das sei gleichermaßen für die Menschen und die Wirtschaft gute dienste leisten. Kurz: Der Tunnel ist aus Brüsseler Sicht ein Vorhaben, das im europäischen Interesse liegt. Die Kosten für die Ostsee-Querung trägt Dänemark, allerdings hilft die EU auch mit Fördergeldern. Der Baustart ist für das kommende Jahr vorgesehen. Aufgeschmissen sollen vier Autobahnspuren und zwei Bahntrassen unterirdisch durch die Ostsee führen.

Nach Recherchen der „Süddeutschen Zeitung“ hat die Bundesrepublik bereits 18 Haftbefehle erlassen. Den Wie man sagt ermittelt der Generalbundesstaatsanwalt gegen 14 Deutsche in Syrien, darunter 13 Männer und eine Frau. Wie sind die Reaktionen aus anderen EU-Staaten? Die wohl harscheste Antwort auf Trumps Aufforderung kam aus Dänemark. Es sei ausgeschlossen, dass das Land IS-Kämpfer zurücknehme, verkündeten die großen dänischen Parteien nach Berichten der Tageszeitung „Politiken“ übereinstimmend. Michael Aastrup Jensen, der außenpolitische Sprecher von Ministerpräsident Lars Løkke Rasmussen. Auch Großbritannien äußerte sich eindeutig: „Meine Botschaft ist klar – falls jemand Terrororganisationen im ausland unterstützt hat, werde ich keine hemmungen haben, seine Rückkehr zu verhindern“, sagte Innenminister Sajid Javid schon vor Donald Trumps Ankündigung. In Großbritannien wird momentan der Fall der 19-jährigen Hoda Muthana diskutiert. Die Schätzchen hatte sich dem IS angeschlossen und sitzt nun mit ihrem Kind atomar syrischen Flüchtlingslager fest, wie der britische „Guardian“ berichtete. In Österreich erntete der US-Präsident ebenfalls Kritik für seine Idee. Außenministerin Karin Kneissl in Brüssel. Es könne in niemandes Interesse sein, Kämpfer freizulassen, die zuvor unter großem Risiko deren internationalen Anti-IS-Allianz und den kurdischen Kämpfern einsitzend wurden. Kanzler Sebastian Kurz äußerte sich etwas vorsichtiger. Regierungschef. Das österreichische Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung geht davon aus, dass sich derzeit noch knapp 100 Staatsbürger in den Kriegsgebieten im Nahen Osten aufhalten. Aus Belgien kommt die Forderung nach „einer europäischen Lösung“, so Justizminister Koen Geens. Es sei das Beste, Trumps Aufforderung „ruhig zu reflektieren“ und herauszufinden, welche Reaktion „das geringste Sicherheitsrisiko“ bedeute. Einzig Frankreich hatte bereits im Januar angekündigt, 130 IS-Kämpfer zurücknehmen zu wollen. Der Großteil der europäischen IS-Kämpfer stammt aus dem Land. Die Tweets des amerikanischen Präsidenten hätten aber keinen Einfluss auf den Umgang Frankreichs mit IS-Rückkehrern, sagte Justizministerin Nicole Belloubet der Zeitung „Le Monde“. Man entscheide von „Fall zu Fall“.

Mitte-rechts kommt auf 143 Sitze. Vertreter der konservativen Moderaten forderten bereits am Wahlabend, Löfven müsse zurücktreten. Keine Bewegung hat Schweden so geprägt wie die Sveriges socialdemokratiska arbetareparti. Sie stand traditionell für den umfassenden schwedischen Wohlfahrtsstaat mit hohen Steuern und Sozialabgaben. Zurzeit regiert sie zwischen den Grünen in einer Minderheitsregierung und stellt den Premierminister: Stefan Löfven. Dieser verschärfte Ende 2015 aufm Höhepunkt der Flüchtlingskrise radikal die schwedische Einwanderungspolitik und führte ansonsten Grenzkontrollen ein. Den meisten Umfragen zufolge könnte die Arbeiterpartei mit gut 25 Prozent wieder stärkste Kraft werden. Sie wird aber gegenüber 2014 Stimmen verlieren. Ob es wiederkehrend für die Macht reicht, ist ungewiss. Ihr Gründungsziel, die Abschaltung aller schwedischen Kernkraftwerke, hat die „Miljöpartiet de gröna“ (Umweltpartei politische Partei) nach wie vor nicht erreicht. Seit 2014 ist sie aber Juniorpartner in der Minderheitsregierung mit den Sozialdemokraten, und ihre Sprecherin Isabella Lövin ist Vizepremierministerin. Obwohl den Grünen der Rechtsschwenk von Regierungschefs Löfven in der Flüchtlingspolitik missfallen hat, haben sie diesen nicht verhindert. Viele Wähler nehmen ihnen das übel.

Kataloniens Ex-Regierungschef Puigdemont kann unbehelligt durch Europa reisen. Spaniens Oberstes Gericht lehnte einen neuen Haftbefehl ab. Puigdemont flog heute nach Dänemark. In Spanien muss Kataloniens Ex-Regierungschef Carles Puigdemont mit seiner Verhaftung rechnen – zudem Europa aber nicht. Der Oberste Gerichtshof Spaniens verwarf heute einen Antrag des Generalstaatsanwalts, den europäischen Haftbefehl gegen Puigdemont zu reaktivieren, um Puigdemont in Kopenhagen festnehmen zu lassen. Richter Pablo Llarena erklärte zur Begründung, mit seiner Reise habe Puigdemont „eine Festnahme im ausland provozieren“ wollen. Puigdemont, der in Belgien im Exil lebt, war nach Dänemark gereist, um an einer Podiumsdiskussion der Universität Kopenhagen teilzunehmen. Die spanische Anklagebehörde hatte angekündigt, einen neuen Haftbefehl zu beantragen, Grund genug haben der 55-Jährige nach Dänemark begeben. Am Flughafen blieb Puigdemont jedoch unbehelligt. Der Präsident des katalanischen Parlaments, Roger Torrent, ernannte Puigdemont zum Kandidaten für die Regionalpräsidentschaft. Zugleich wurde der Politiker gegen den Widerstand der Zentralregierung in Madrid erneut zum Kandidaten für die Regionalpräsidentschaft ernannt.

Gebühren werden allerdings für die Überquerung der Brücken Storebaelt und Øresund erhoben. Wer sie nutzen will, blecht gemäß Länge und Gewicht von Pkw, Gespann, Wohnmobil oder Kleinbus zwischen 46 Euro und 156 Euro. Auch Schweden ist ein überwiegend mautfreies Land. Ausnahme ist hier das eine und auch das andere in Dänemark die Øresund-Brücke zwischen beiden Ländern, für die die bereits genannten Gebühren gelten. Weitere Sonderfälle sind die Städte Stockholm und Göteborg. Dort wird zu bestimmten Tageszeiten mit hohem Verkehrsaufkommen eine Maut in Höhe von 1,20 Euro bis 3,30 Euro (Stockholm) sowie einem Euro bis 2,40 Euro (Göteborg) erhoben. Abends bspw. ist die Fahrt dort kostenlos. Für Ihren Winterurlaub zieht es viele Deutsche noch weiter in den Norden. Norwegen verlangt für einzelne Straßen, Brücken, Städte und Tunnels eine Maut. Die Erfassung erfolgt dank des AutoPass-Systems meistens vollautomatisch während der Fahrt. Wer keinen der dafür notwendigen Chips in seinem Auto hat, wird als Fahrzeughalter über das Kennzeichen erfasst. Dann erfolgt die Zahlung direkt per vorangemeldeter Kreditkarte oder nachträglich mit einer Rechnung nicht ganz Heimatadresse. Es herrscht allerdings noch einige Mautstellen mit manueller Abrechnung. Die Kosten sind ausschließlich in der Landeswährung zu entrichten und liegen innerhalb von Städten bei ungefähr 20 Kronen (2,10 Euro), auf Autobahnen bei maximal 100 Kronen (10,40 Euro).

Peru hat gegen Dänemark am 1. Spieltag der Gruppe C bei der Fußball-WM 2018 trotz einer starken Leistung 0:1 verloren. Die Skandinavier sind damit seit 16 Länderspielen ungeschlagen. Lange sah es nach einem missratenen WM-Auftakt der Dänen am Samstag (16.06.2018) gegen Peru aus. Doch dank des goldenen Treffers von Yussuf Poulsen (59.) von RB Leipzig in der Mordwinien-Arena in Saransk gab es nach großem Zittern doch noch ein Happy End für die Skandinavier. Perus argentinischer Trainer Ricardo Gareca hatte Kapitän Paolo Guerrero beim ersten WM-Spiel der „Inkas“ seit 36 Jahren zunächst auf die Bank gesetzt. Der „Anführer“ hatte wegen einer Dopingsperre, die erst am 31. Mai ausgesetzt worden war, monatelang nicht gespielt. Stattdessen stürmte Farfán sofort. Befeuert von ihren über 15.000 Fans starteten die Peruaner geradezu euphorisiert in die Partie. Den ersten Warnschuss gab Christian Cueva (7.) aus fast 30 Metern ab, der aber genau in den Armen von Dänemarks Torhüter Kasper Schmeichel landete. Sechs Minuten später zwang Andre Carillo den Sohn von Keeper-Legende Peter Schmeichel mit einem Schlenzer ins lange Eck zur ersten Glanztat.

Z.B. in Kopenhagen, Odense, Aalborg, Holstebro, Esbjerg, Næstved und Skjern. Feiern Sie Silvester im Ferienhaus mit Familie oder guten Freunden. Ein Ferienhaus ist der perfekte Ort um gemütlich zu feiern, denn hier sind Sie in den Wolken vom Jubel und Trubel der Stadt. Richtig winterlich kann es dabei zugehen, wenn Sie den Übertritt ins neue Jahr in Dänemark feiern. Für eine große Silvesterparty benötigen Sie auch ein großes Ferienhaus. Oder Sie große Stücke halten auf einen besinnlichen Jahresabschluss zweisam. Interessant sind auch die dänischen Silvestertraditionen. Selbstverständlich können Sie die Vorweihnachtszeit auch ganz privat mit einem Tee und einem guten Buch vor dem Ofen Ihres Ferienhauses verbringen. Auftreten nichts Schöneres als an einem rauen November- oder Dezembertag nach einem ausgiebigen Spaziergang in ein mollig gewärmtes Ferienhaus zurückzukommen. Wir bieten Ihnen verschiedenartig Ferienhäusern und Ferienwohnungen in Dänemark – die perfekte Unterkunft für Ihr Weinachtsfest oder Ihre Silvesterparty. Bei der Wahl Ihres perfekten Weihnachtsdomizils helfen wir Ihnen gerne weiter!

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.